Vielmehr Freude im Schlafgemach dank Strapons

Am Anfang der Beziehung hat ein jeder Kontakt zum neuen Liebling was Prickelndes. eine Empfindung, den Partner in allen Gefühlslagen erst auch zu sehen und auch ganz viele Gefühlslagen von sich selbst nicht Preis gegeben zu haben, produziert Ein kribbeln im Bauch. Dieses kribbeln macht eben die erotischen Gefühle zu dem neuen Liebsten zu was relativ Besonderem. Nicht oft findet es statt, dass die Lust danach, sich gegenseitig zu entdecken bzw. dem aktuellen Lebenspartner ein wenig Schönes zu tun durchaus am Beginn einer Beziehung über Strapons angekurbelt werden müssen. Jedes Zusammenfinden bietet den einzigartigen Liebreiz von etwas Neuem, Anfänglichem. Aber was genau kommt im Folgenden? Plausibel ist, dass nach einem langen Arbeitstag bzw. Stress Körper und Kopf erst einmal abschalten beziehungsweise sich sammeln müssen.

Eine Dusche, die heiße Tasse Tee, etwas Musik und ein nettes Abendessen tun das Ihre dazu, in Folge dessen der Mensch zu der Ruhe kommen wird. Aber sogar danach sind einige Menschen kaum richtig in der Lage abzuschalten oder bereit, sich rückhaltlos auf mögliche intimen Phantasien beziehungsweise Wünsche des Liebsten einzulassen. Weisswein senkt wohl die Hemmungen und mag das eine oder andere Mal praktisch sein. Schöner für die häufigere Anwendung sind aber Strapons. Strapons können vom Partner, welcher Lust auf Zärtlichkeit und Liebe hat, dazu genutzt werden, die Libido seines Partners zu steigern oder seine Libido auf das persönliche Level klettern zu lassen. Mit Hilfe von einem Straponkönnen beide Lebenspartner die Intimität sowie ihren Verkehr parallel genießen. Sind bereits einmal Kinder unterwegs, ist die Dauer, in welcher Sex bzw. das Auskosten sämtlicher privaten Vorlieben möglich sind, sonderlich limitiert.

Der Schlaf wird insbesondere in der Anfangszeit mit kleinen Kindern enorm strapaziert im Übrigen ist Schlafmangel bekanntermaßen fatal für Lust und phantasievolle Berührungen. Ab und zu hört man bei Paaren, dass die Damen den Geschlechtsakt über sich stattfinden lassen, weil er es bekanntlich braucht. Wahrhaftig aber ist Schmusen und Liebe für zwei Ehepartner sogar in jener stressigen Zeitspanne der Partnerschaft wesentlich und beruhigend. Er sollte sich deswegen keinesfalls bloß nehmen, was er will, denn dadurch die wichtige Grundlage für eine gesunde Partnerschaft zerstört wird. Vertrauen und Empathie füreinander.

Strapons schenken ihm eine gute Möglichkeit, die Libido der Dame anzukurbeln, damit auch sie den Geschlechtsverkehr neuerlich auskosten kann. Strapons fördern, das kleine Zeitfenster, das häufig in dieser Phase nur bleibt, sinnvoll für alle beiden Partner zu fördern. Dies kann durchaus auch ein Morgen sein, an welchem beide Liebsten einigermaßen ausgeschlafen sind. Statt der Tasse Schwarzem Tee, die den Organismus in Schwung bringt, bringen Strapons die Libido der Partnerin auf Kurs und animieren die schlafenden, sexuellen Gefühle. Aber sogar die Dame kann sich Strapons selbst zunutze machen: keineswegs nur, um ihre eigene Libido zu erhöhen. Selbst die Lust des Partners reagiert erfreulich auf die Verwendung vom Strapon. Bestellen sollte man Erotikspielzeug natürlich in einem Sexshop.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!